Bründl St. Georgen

Das Kirchlein von St. Georgen, dessen Areal bis 1981 von einer Friedhofsmauer umgeben war, liegt 3 km östlich von Fischlham im "Schauertal" unmittelbar neben einem natürlichen Teich, der von ergiebigen Quellen gespeist wird.

Eine davon mündet knapp unterhalb der Kirche und liefert das Wasser für das " Brünndl" , dem die Bevölkerung früher Heilkraft zuschrieb. Rutengänger beschrieben es als "rechtsdrehend"- eine besondere Eigenart- und verfolgen seinen Lauf quer unter dem Langhaus der Kirche. Alles deutet darauf hin, dass Kirche und Wasser aufeinander bezogen sind und das Georgspatrozinium nicht der alleinige Anlass für die Wallfahrtsbewegung war.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.