Moostal Kapelle

Die Kapelle steht im Eigentum des Josef Jungreithmayr, Moostal Nr. 6, dessen Eltern das Anwesen 1898 gekauft haben. Sie soll über 150 Jahre alt sein, der Anlass der Errichtung ist in Vergessenheit geraten. Die Kapelle wurde 1995 von der Familie unter Mithilfe der Dorfgemeinschaft gründlich renoviert und wird von den Moostalern laufend betreut. Unweit der Kapelle wurden bei Grabungen alte Gräber gefunden, die mit der Kapelle in Zusammenhang stehen könnten.

Quelle: "Kapellen, Marterl und Kreuze in Wels und Umgebung" von Dr. Bernhard Wieser, erhältlich im Welser Buchhandel

Kein Bild vorhanden


Moostal 6
4623 Gunskirchen

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.