Oberstrasser Kapelle

Die zum Bauernhaus der Maria Famler in Strassern 2, vulgo "Oberstrasser", gehörige Kapelle aus dem 18. Jahrhundert war einst kunstgeschichtlich bemerkenswert und enthielt wertvolle Bilder. Sie war eine der 12 Andachtsstätten auf dem alten Wallfahrtsweg von Wels zur "Jakobskirche" in Unterirrach.

Ausgehend von der Kapelle beim Reichstraßenwirt in Lichtenegg führte die Wallfahrt über die Wimpassinger-Kapelle, die Gnaumayr-Kapelle zur Strasser-Kapelle und weiter über das Marterl beim Wirt in der Fernreith, über die Kletzl-Kapelle in Schustersberg und noch weitere 4 Kapellen zur "Jaglskirche" (Jakobskirche) in Unterirrach, Gemeinde Pichl.

Quelle: "Kapellen, Marterl und Kreuze in Wels und Umgebung" von Dr. Bernhard Wieser, erhätlich im Welser Buchhandel

Foto: MGde. Gunskirchen (Nov. 2011)

Strassern 2
4623 Gunskirchen

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.