Pfarrkirche

Die spätgotische Pfarrkirche ging wahrscheinlich im 12. Jahrhundert aus einer adeligen Eigenkirche hervor (Geschlecht der Schütz) und wurde im Jahr 1475 Stil als Schlosskirche erbaut.

Der einschiffige Kirchenbau mit 3/8-Polygonalchor verfügt über einen westlichen Eingangsturm, der nach einem Brand Ende des 19. Jahrhunderts wiederhergestellt wurde, wobei gleichzeitig der Bau eines zweigeschoßigen Anbaus mit Sakristei erfolgte.

Quelle: wikipedia.org (Aug 2012)

Pfarramt Kirchenstraße 5, 4615 Holzhausen

Informationen für Besichtigungen und Messgestaltung: 07243- 57177

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.