Kapellenbildstock Bloamann

Im Eigentum der Marktgemeinde Stadl-Paura

Rundbogennische mit Madonnenbild (50x40 cm), nach einer mündlichen Überlieferung wurde die Kapelle deshalb errichtet, weil vor lange Zeit bei einem Hochwasser Haus und Hof verschont blieben. Im Zuge der Verbreiterung des Flachberger Weges ging der Bildstock im Jahr 1994 in das Eigentum der Marktgemeinde über.

Quelle und Fotos: Buch "Kleindenkmäler der Marktgemeinde Stadl-Paura"
Herausgeber: Interessensgemeinschaft Kleindenkmäler

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.