Luimer Kapelle

Eigentümer: Fam. Hieslmair, vulgo "Mair z Luim", Gundersdorf 8

erbaut: 1857 (geschätzt), renoviert 1984

Die ursprüngliche Statue der Mutter Maria wurde renoviert und ist nicht in der Kapelle ausgestellt.

Bei den Renovierungsarbeiten wurde eine Kupfermünze aus dem Jahr 1800 gefunden, das alte Ölbild ist eine Leihgabe der Pfarre und stellt die 13. Station des Kreuzweges dar (18. Jh.)

Gundersdorf 8, 4652 Steinerkirchen an der Traun

Quelle: Fam. Hieslmair, Sept 2011

Fotos: Hubert Ecklbauer, Sept 2011

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.