Theater Vogelweide

Bericht Tips Wels (16.1.18) Gerald Nowak

Es begann mit „Kein Platz für Idioten“ von Felix Mitterer 1987 im Pfarrsaal Vogelweide. Für die langjährigen Verdienste bekam die Truppe die Kulturmedaille der Stadt in Gold verliehen.

Auf ein Genre sind die Vogelweider nie reduzierbar. Sie stehen für zeitgenössisches, sozialkritisches Theater. Es wird nie um des Schenkelklopfers willen agiert. Gesellschaftsrelevante Themen spielen in den mittlerweile 67 Stücken immer eine Rolle. Die Theatergruppe Vogelweide ist ein engagiertes Team, das für ihre Überzeugungen steht und diese auch auf die Bühne bringt. Dazu wird auch der Nachwuchs gefördert. Seit 1999 bringen die „Theater Kids“ eigene Inszenierungen auf die Bühne. Kindertheater von Kindern für Kinder steht hier im Mittelpunkt. 2006 wurde das „Theater BlaBla“ als Andockstelle für Jugendliche ins Leben gerufen. Auch hier werden zeitgenössische Theaterproduktionen erarbeitet.

Foto 1,2: Urkunde & Überreichung: Peter Schulze
Foto 3,4: www.ooe-theaterverband.com

Kontakt

Theater Vogelweide
Obmann Johann Salzinger

Salzburgerstraße 80
4600 Wels
Tel: +43 699-123 10 780
Web: www.theater-vogelweide.at

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.