Hofmühl Marterl

Das zur Erinnerung an das verunglückte Kind unter den zwei Weiden errichtete Hofmühl-Marterl wurde wegen Beschädigung weggeräumt und soll vom Besitzer Stefan Fuchshuber wieder aufgestellt werden.

Quelle: "Kapellen, Marterl und Kreuze in Wels und Umgebung" von Dr. Bernhard Wieser, erhältlich im Welser Buchhandel

Foto: MGde. Gunskirchen (März 2009)

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.