Pfarrkirche Gunskirchen

Dem Hl. Martin geweiht

Die Kirche wurde 819 od. 820 erstmals im Mondseer Tradtionsbuch erwähnt. Das Wahrzeichen von Gunskirchen, der 53 m hohe Kirchturm, ist der älteste Teil der Kirche. Dieser wurde 2010/11 saniert. Bei der Turmkreuzsteckung am 27. März 2011 wurden nach einem Jahrzehnt wieder alle Glocken geläutet.

Fotos: MGde. Gunskirchen (2011)

Kirchengasse
4623 Gunskirchen

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.