Maria Hilf Kapelle

Die beliebte Wallfahrtskapelle auf dem Buchberg nördlich von Lambach ist weithin sichtbar. Sie wurde nach der Grundsteinlegung 1717 von Abt Maximilian Pagl erbaut. In der Mitte des Altares ist die Nachbildung des Passauer Mariahilf-Bildes zu sehen. In den schönen Deckengemälden sind die Krönung Maria und die 7 Zufluchten dargestellt.

Fotos: MGde. Lambach / Ott

www.dioezese-linz.at/pfarren/lambach

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.