Kornspeicher

Das niedrige zweigeschoßige Gebäude stammt aus der Zeit der Renaissance und gehört zum Haus Stadtplatz 46, mit welchem es noch heute durch eine kleine, romantische Grünanlage verbunden ist. Ursprünglich war dieses Gebäude ein Getreidespeicher, wie ihn so manche Welser Bürgerhäuser besaßen, sei es, dass der Besitzer ein Kornhändler war oder zum Haus um die Stadt liegende Äcker gehörten, deren Ertrag hier aufbewahrt wurde.

Heute befindet sich im Kornspeicher ein Arena-Werkraumtheater, welches von der Stadt betrieben wird und vor allem der jungen darstellenden Kunst Gelegenheit zur Darbietung gibt. Auf dem Programm stehen vorwiegend Kabaretts, musikalische Aufführungen und Kindertheater.

Quelle und Foto: Stadtmarketing Wels (Nov. 2011)

Freiung 15, 4600 Wels

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.