Mariensäule

Die 1660 am Minoritenplatz vor der Kirche aufgestellte, 1748 erneuerte Mariensäule wurde 1843/44 wegen Baufälligkeit abgebrochen und auf Kosten der Vorstadtpfarrkirche auf dem Platz gegenüber der Kirche (am Beginn der heutigen Adlerstraße) gegen den Willen der Stadtpfarre wieder aufgestellt.

Quelle: Stadtmarketing.at (21. Nov. 2011)
Detailfoto: Austria Lexikon.at
Gesamtfoto: http://commons.wikimedia.org (21. Nov. 2011)
(Ampel und Autos retuschiert)

KULTURGÜTER

KULTURVEREINE

KÜNSTLER

Das neue Kulturmagazin der Kulturregion Wels ..... mehr Infos

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.